Tiefe Ökologie

Was unterscheidet die "Tiefe  Ökologie" von dem bekannten Ökologie-Begriff?

  • Tiefe Ökologie ist eine ganzheitliche und spirituelle Umwelt- und Naturphilosophie.
  • Tiefe Ökologie strebt ein Leben im Einklang mit der Natur an.
  • Denken, Gefühl, Spiritualität und Handlung verschmelzen dabei zu einem Ganzen.
  • Wir werden uns bewusst, ob wir "Nehmer" oder "Lasser" sind,  "Zerstörer" oder "Bewahrer" unserer Lebensgrundlage - der Mitwelt.
  • Im Yoga gibt es den philosophischen Satz: TAT TVAM ASI  -  "Das bist du".
    Wir werden uns weiterhin bewusst, dass wir von unserer "Umwelt" nicht getrennt sind, sondern ein Teil von ihr. Wir SIND immerzu auch die Natur, die uns umgibt, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.
  • Wenn wir uns klar machen, dass wir in nur 3 Monaten über 90 % unserer biologischen Substanz ausgetauscht haben, und uns auch mit der Lebensenergie und der feinstofflichen Information dessen, was wir zu uns nehmen, verbinden und sie integrieren, können wir uns nicht mehr als von der Natur getrennt betrachten.
  • Mit Hilfe von Übungen und Ritualen lernen wir, diesen Kontakt wieder tief zu erleben und die direkte Verbindung zu unserem Ursprung, der Natur, auf der Herzensebene wieder herzustellen.
  • Zugleich wird uns klar und deutlich vor Augen geführt, dass es keine gesunde Menschheit auf einem kranken, mit Giften belasteten, und ausgebeuteten Planeten geben kann.
  • Gefühle von Angst und Ohnmacht werden nicht verdrängt, sondern sie werden benannt, erspürt und durchlebt. Dann machen wir die Erfahrung, dass wir daran nicht zerbrechen, sondern ganz in unsere Kraft kommen.
  • Dieses Wissen soll erfahrbar werden, Herz und Verstand in Einklang zusammenwirken, sodass wir so ins Handeln kommen, aus unserer starken Mitte heraus, mit einem neuen Bewusstsein, dem Bewusstsein für das Ganze.
  • Es stellt sich die Frage:
    Welche Möglichkeiten, unsere Lebensweise zum Wohle der Erde zu verändern, gibt es?

    Lasst uns beginnen sie heraus zu finden und zu verwirklichen!

Buch-Empfehlung

"Für das Leben - Ohne Warum", Joanna Macy & Molly Brown


Tipp: Auch in der Stadt-Bibliothek Wiesloch können einige gute Bücher zum Thema entliehen werden!


Weitere Links

Film-Tipp:

Pachakutec - Zeit des Wandels

Trailer

Wir sind die Wendezeit - das Erwachen der Sonne in uns!

Das PACHAKÚTEC steht in den Prophezeiungen der Inka für eine Zeit von großen, grundlegenden Veränderungen, die uns in ein neues Zeitalter führen werden. Ñaupany Puma begab sich 2007 auf einen Pilgerweg um die Erde, um Erkenntnisse für diese Wandelzeit zu sammeln und die Heilung des Herzens der Erde zu unterstützen.

"Mein Weg ist einer von vielen möglichen Wegen, er ist das, was ich in dieser Zeit des Wandels tun kann. Wir alle sind die Wendezeit, das PACHAKÚTEC - JETZT" - Ñaupany