Vita

Kursleiter Andreas F. Albrecht

Andreas unterrichtet hauptberuflich Karate als Wegkunst, Tai Chi, QiGong und Hatha-Yoga

Jura- und Theologiestudium in Freiburg und Heidelberg

Seit 1992:

Übung des Qi Gong und Tai Chi unter Anleitung des chinesischen Meisters Sui Qinbo und seiner Frau, Meisterin Lena Du Hong nach den Richtlinien des Internationalen Laoshan Zentrums für Lebenspflege und Taijiquan und der Shandong Provincial Association for Health Promotion beim Lao-Shan Institut für Traditionelle chinesische Bewegungskünste, TCM und Lebenspflege mit Sitz in Hamburg und Tsingtau. (Qingdao)

Seit 2001

Freie Lehrtätigkeit als Qi Gong Lehrer nach den Grundsätzen und dem Curriculum des Lao-Shan Instituts für Traditionelle chinesische Bewegungskünste, TCM und Lebenspflege.

2002 - 2005

Ausbildung zum TaiChi-Lehrer (Lao-Shan Institut - siehe oben)

2007
Weitere Ausbildung zum Qi Gong Lehrer nach dem Kurrikulum  Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V.

2012

Abgeschlossene Ausbildung zum Entspannungspädagogen und Seminarleiter für Autogenes Training und Progressive Muskel-Entspannung (staatlich kontrollierte Ausbildung des Bildungswerks für therapeutische Berufe BTB)

2014

Einjährige Ausbildung zum Wildnis-Pädagogen bei Dirk Schröder (Wildnisschule Chiemgau)