Regionale Währung & Wirtschaft

Regional seit 15.01.2017

Walldorf ist "Fairtrade Town"

Fairtrade-Towns fördern den (globalen) fairen Handel auf kommunaler Ebene. Personen aus der Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft machen sich für den fairen Handel in ihrer Heimat stark.

Jeder kann den Prozess zur Fairtrade-Stadt anstoßen. Unterstützung wie das geht, sowie Materialien, ect. gibt es auf der Webseite.

Ansprechpartner für Walldorf:

Thomas Bensch th.bensch@gmx.de



Der WieslochTaler

...erster Anlauf für eine "regionale Währung"

Als Projekt ursprünglich von den Bremern ins Leben gerufen, gibt es die regionale Währung als "WieslochTaler" im Kleinen auch bei uns!

Jeder Euro, der in unserer Region ausgegeben wird, trägt zur Lebensqualität der hier lebenden Menschen bei. Der Mehrwert eures Einkaufs ist dadurch auch nachhaltig im kulturellen, sozialen oder gesellschaftlichem Leben der Region.

Mehr qualifizierte Ausbildungs- und faire Arbeitsplätze können geschaffen werden. Die kleinen Läden vor Ort bleiben, und tragen zu einem attraktiven, vertrauensvollen und individuellen Einkaufs- und Freizeitangebot mit Wohlfühlatmosphäre bei.

 

Global denken.

Gut erklärt!

Kurz-Film: "Was ist regionales Geld?"

Quelle: regionalentwicklung.de


Lokal handeln.   Regional wirtschaften.